Achten Sie im Laden auf das Herkunftsgebiet. Kaufen Sie Reis aus Nordindien oder aus der Himalaja-­Region – nicht aus China. Dort sind manche Böden stärker mit Arsen belastet, wegen natürlicher Vor­kommen oder wegen der Industrie. Und: Wählen Sie weissen Reis, er enthält ­weniger Arsen als brauner. Eine besonders niedrige ­Arsenkonzentration haben Basmati- und Jasminreis. Das zeigte ein Test des Gesundheitstipp (