Meine Tochter ist 15 Jahre alt. Sie hat in den zwei ­Wochen nach der Periode meistens starkes Bauchweh. Schmerzmittel helfen nur ein bis zwei Stunden lang. Der Hausarzt hat den Bauch mit Ultraschall untersucht, aber nichts ge­funden. Der Frauenarzt verschrieb eine Antibabypille, doch die nützte nicht. Wir vermuten, dass die Krankheit Endometriose die Ursache sein könnte. Dabei wuchert die Gebärmutterschleimhaut im Bauch. Doch der Frauenarzt sagte, für Endometriose sei un­sere Tochter zu jung. Was sollen wir tun?

Chiffre 5202 Barbara