Seit meiner Kindheit finde ich, 38, Spinnen schrecklich. Ich hatte bisher nicht den Mut, eine Therapie zu machen. Doch nun sorge ich mich, dass sich die Spinnenangst auf meine 5-jäh­rige Tochter überträgt. Das möchte ich vermeiden. Wer kennt das Problem und hat einen guten Tipp?

Chiffre 10211 Lisa