80 Minuten Hecken schneiden

K-Tipp Wohnen 04/2017 vom

von

Ein Test von Akku-­Heckenscheren belegt: Die Speicher halten deut­lich länger als noch vor einigen Jahren.

Die Akku-Heckenschere «HSA 56» von Stihl schnitt in einem Test der deutschen Stiftung Warentest am schnellsten und am besten. Im Vergleich weniger gut ist der Akku des Stihl-Modells: Er hielt 42 Minuten. Das ist klar weniger als beim Akku der zweitplatzierten «AHS 50-20 LI» von Bosch, die 80 Minuten lang lief. Diese hat aber einen grossen Nachteil: Sie schaltet sich beim Zurück­schneiden von Hecken mit kräftigem Geäst häufig aus.

Der Akku der drittplatzierten Heckenschere «115i HD45» von Husqvarna läuft gleich lang wie das Bosch-Gerät. Die Schnittqualität ist aber nur genügend.

Die Akkus der meisten ge­prüften Geräte hielten länger als 40 Minuten. Das dürfte für die meisten Hecken reichen. In einem Test von 2012 machten die Scheren klar früher schlapp – nach 15 bis 30 Minuten.

Gute Akku-Heckenscheren, in der Schweiz erhältlich:

Quelle: «Test», Ausgabe 8/2017

 

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

So fliesst im Ausland der Strom

Weitere Tests: Mähroboter

Bei hohem Gras haben einige Rasenmäher Mühe