80 Minuten Hecken schneiden

K-Tipp Wohnen 04/2017 vom

von

Ein Test von Akku-­Heckenscheren belegt: Die Speicher halten deut­lich länger als noch vor einigen Jahren.

Die Akku-Heckenschere «HSA 56» von Stihl schnitt in einem Test der deutschen Stiftung Warentest am schnellsten und am besten. Im Vergleich weniger gut ist der Akku des Stihl-Modells: Er hielt 42 Minuten. Das ist klar weniger als beim Akku der zweitplatzierten «AHS 50-20 LI» von Bosch, die 80 Minuten lang lief. Diese hat aber einen grossen Nachteil: Sie schaltet sich beim Zurück­schneiden von Hecken mit kräftigem Geäst häufig aus.

Der Akku der drittplatzierten Heckenschere «115i HD45» von Husqvarna läuft gleich lang wie das Bosch-Gerät. Die Schnittqualität ist aber nur genügend.

Die Akkus der meisten ge­prüften Geräte hielten länger als 40 Minuten. Das dürfte für die meisten Hecken reichen. In einem Test von 2012 machten die Scheren klar früher schlapp – nach 15 bis 30 Minuten.

Gute Akku-Heckenscheren, in der Schweiz erhältlich:

Quelle: «Test», Ausgabe 8/2017

 

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Eine gute Gartenschere gibts schon für 15 Franken

Pestizide helfen nur wenig gegen Unkraut

Nicht alle Akku-Bohrschrauber brillierten beim Ausdauertest