Augenlaser-Center: Aktionspreis entpuppt sich als Dauerpreis

saldo 05/2012 vom

von

Mit grossen Inseraten und Aktionspreisen wirbt das Zürcher Augenlaser-Center: «Augenlaser-Behandlungen für 2475 statt 4125 Franken pro Auge.» Die Preise gelten jeweils für einen Monat. Kaum ist der Monat um, erscheint schon das nächste Inserat, in dem die Aktion um einen Monat verlängert wird. Der Aktionspreis entpuppt sich als Dauerpreis.

Marketingleiter Hans Liefting vom Augenlaser-Center rechtfertigt das Vorgehen: «Es handelt sich beim Aktionsangebot in keiner Weise um eine Konsumententäuschung. Das Angebot ist als Einführungsangebot gedacht.»

Jens Funk, Augenarzt am Unispital Zürich, warnt vor solchen Angeboten, die zu einer raschen Operation verleiten sollen. Der Eingriff ist nicht ungefährlich und muss gut überlegt sein (saldo 20/08). Zudem verheilt die Hornhaut nur langsam.   

1

Kommentare

Kommentar hinzufügen

von Lisa63 am
14.03.2012, 09:08

Patiententäuschung

Als Ergänzung zu diesem Artikel wird dem Patienten die neueste Technik verkauft. Heutzutage wird mit einem Femto-Laser gearbeitet und nicht mit einem Messer (Mikrokeratom). Die Behandlung mit einem Messer setzt die Patienten einem massiv höheren Schnitt-Risiko aus, was bei der Femto-Lasik ausgeschlossen ist. Preisdumping in der Medizin, vor allem bei den Augen, ist unethisch!

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Rabatt-Trick nun auch bei Fernsehgeräten

Zu laute TV-Werbung

Versteckte Preisaufschläge