Cisalpino: WC-Halt inbegriffen

saldo 3/2000 vom

Die Panne fährt mit" titelte saldo 2/00 seinen Artikel über den Cisalpino-Zug. Dass die Situation im Pendolino nicht den SBB-Standards gerecht wird, hat sich Ende Januar einmal mehr bestätigt.

Auf der Strecke Zürich-Mailand fielen alle WCs im Neigezug aus. Immerhin hat das Bahnpersonal schnell reagiert: Der Zug stoppte in Arth-Goldau und Bellinzona länger als geplant. Die Passagiere wurden per Lautsprecher darauf aufmerksam gemacht, dass sie zwecks Leerung der Blase die Bahnhofs-WCs benützen sollten. Immerhin - im Cisalpino-Zuschlag von bis zu 19 Franken sind WC-Stopps offenbar inbegriffen.
0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Sumpf statt Meer: Die Versicherung zahlt

Tipps für den Ferienstart - Entspannt und ohne Hektik einchecken

Krankheit, Unfall, Diebstahl - Damits kein Fiasko wird