Die schwierige Suche nach guten Spitälern

Gesundheitstipp 02/2019 vom

von

Portale wie Spitalfinder.ch oder Spitalinformation.ch geben Patienten an, welches Spital sich für eine ­bestimmte Operation eignen soll. Ein ­Vergleich des Gesundheitstipp zeigt allerdings: Auf die Portale ­alleine sollten sich Patienten nicht verlassen.

Suche nach dem geeigneten Spital: Patienten müssen sich auf Daten verlassen, die ihnen die Kliniken liefern. Im Bild: Das Stadtspital Triemli in Zürich (Bild: Uli Nusko)

Suche nach dem geeigneten Spital: Patienten müssen sich auf Daten verlassen, die ihnen die Kliniken liefern. Im Bild: Das Stadtspital Triemli in Zürich (Bild: Uli Nusko)

Bei Daniel Flury (62) aus Murgenthal AG riss bei ­einem Unfall die Sehne an der rechten Schulter. Er musste sich operieren lassen – in welchem Spital, konnte er selbst be­stimmen. «Ich machte mir nicht viele Gedanken und wählte ein Spital in der Nähe meines Wohnorts», sagt Flury. Doch die Operation lief nicht wie geplant, die Wunde infizierte sich. Flury hatte jahrelang grosse Schmerzen und schluckte während Monaten Antibiotika. Acht Jahre später [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift Gesundheitstipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift Gesundheitstipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Mit Licht und Tönen Einbrecher abschrecken

Gute Rehakliniken

Falsche Tapezier-Tipps

Buchtipp zum Thema

Die Rechte der Patienten