Ein Feuerwerk für die Sinne

Gesundheitstipp 11/2018 vom

von

Der Teller hat ausgedient, jetzt isst man aus der Schüssel. Bowl-­Gerichte enthalten viele feine und gesunde Zutaten.

Süsskartoffeln, Gemüse, Quinoa, Beeren: Für eine Buddha-Bowl kombiniert man gesunde Zutaten nach Lust und Laune (Bild: Pino Covino)

Süsskartoffeln, Gemüse, Quinoa, Beeren: Für eine Buddha-Bowl kombiniert man gesunde Zutaten nach Lust und Laune (Bild: Pino Covino)

Viele Restaurants servieren Mahlzeiten nicht mehr in Tellern, sondern in prall ­gefüllten Schüsseln, sogenannten Bowls. Vor allem junge Vegi-­Köchinnen und -Köche sind davon begeistert. Sie nennen sie Buddha-­Bowls, weil sich die Zutaten wie der Bauch ­eines Buddhas über die Schüssel wölben.



Auch die Basler Ernährungs­wissenschafterin Doris Flury liebt die Schüssel-Mahlzeiten: «Sie sehen einfach schön aus.&r [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift Gesundheitstipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift Gesundheitstipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Warme Eintöpfe für kühle Herbsttage

Grüne Ampel für fragwürdige Industrie-Produkte

Knackiger Lunch mit Fladenbroten

Buchtipp zum Thema

Essen und trinken mit Genuss