Fitness: Ausdauertraining schützt vor Krankheiten

Gesundheitstipp 02/2019 vom

CLEVELAND (USA) – Ausdauer­training lohnt sich: Es stärkt das Herz, sorgt für leistungsfähige Lungen und verlängert damit das Leben. Das zeigt eine Langzeitstudie von Forschern der Cleveland Clinic. Über 20 Jahre lang sammelten sie Daten von 122000 Leuten, die regelmässig auf dem Laufband waren. Dabei zeigte sich: Je höher die sportliche Leistungsfähigkeit, desto tiefer die Gefahr für Arteriosklerose, Bluthochdruck, Diabetes, erhöhte Blutfettwerte, Schlaganfall und Krebs. Laut den Forschern gibt es ­keine Altersgrenze für das Training: Die ­fittesten Teilnehmer lebten am längsten. 

Jama Network

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Test: Gegen Mückenstiche hilft Wärme am besten

Apps: Sechs Übungen jeden Tag

Ein Tennisarm muss nicht sein

Buchtipp zum Thema

Fit im Alltag

100 Medizin-Mythen