Fruchtsäfte: Im Kühlschrank lange haltbar

saldo 17/2012 vom

von

Nach dem Öffnen rasch konsumieren»: So steht es auf diversen Fruchtsäften. Viele Konsumenten halten sich daran oder werfen angebrochene Packungen und Flaschen nach wenigen Tagen fort – in der Angst, im Saft könnten sich ungesunde Keime vermehrt haben.

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen (D) gibt nun Entwarnung: Angebrochener Fruchtsaft sei im Kühlschrank bis zu zwei Wochen haltbar. Das hätten Untersuchungen gezeigt. Die halbstaatliche Organisation rät, nicht direkt aus dem Saftbehältnis zu trinken. Sonst könnten Bakterien aus dem Mund in das Getränk gelangen und einen Gärprozess auslösen.

So oder so würden aber Auge und Nase der Konsumenten vollkommen ausreichen, um zu erkennen, ob ein Fruchtsaft noch geniessbar sei.   

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Frisch gepresster Saft enthält am meisten Vitamin C

Ist Birkensaft gesund?

«Kein Zucker»: Emmi mit falschen Versprechen