Gibt es einen Make-up-Entferner, der nicht brennt?

Gesundheitstipp 03/2011 vom

von

Immer wenn ich Augen-Make-up-Entferner verwende, brennt es in den Augen. Ich habe schon verschiedene Produkte ausprobiert. Können Sie mir einen Tipp geben?

Ja. Versuchen Sie es einmal mit Baby-Feuchttüchern, auf denen «sensitive» steht. Sie können diese gut zum Abschminken der Augen verwenden. Bei Babyprodukten achten die Hersteller besonders darauf, dass sie für die Haut gut verträglich sind.

Die Reinigungstücher enthalten keinen Alkohol, zudem ist das Vlies weich und angenehm. Der milde Wirkstoff kann nicht ins Auge fliessen, da die Tücher feucht, aber nicht nass sind.

Eine gute Alternative ist eine normale Haut- oder Gesichtscreme, die nicht parfümiert ist (keine Lo­tion). Lassen Sie sie kurz einwirken und wischen Sie sie dann mit einem trockenen Kosmetiktuch oder Wattepad ab. Das funktioniert auch bei wasserfester Schminke.

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Tests: Kompaktes Make-up

Test Kompakt-Make-up: Frischer Teint zum Schnäppchenpreis

Weitere Tests: Make-up-Entferner

Buchtipp zum Thema

Gesunde Haut