Kaffee: Gut fürs Herz

Gesundheitstipp 03/2018 vom | aktualisiert am

von

Macht Kaffee süchtig? Schadet er dem Herz? Und ist er wirklich ein Schlafkiller? Der ­Gesundheitstipp liefert Fakten zu gängigen­­ Kaffee-Mythen.

Senkt das Krebsrisiko: Die tägliche Tasse Kaffee (Bild: GETTY)

Senkt das Krebsrisiko: Die tägliche Tasse Kaffee (Bild: GETTY)

Ist schlecht fürs Herz

Falsch. Wer drei Tassen Kaffee pro Tag trinkt, hat ein geringeres ­Risiko, an Herz-Kreislauf-Krankheiten zu sterben, als jemand, der keinen ­Kaffee trinkt. Trinkt man mehr als drei Tassen, schadet das zwar nicht, die schützende Wirkung wird aber nicht stärker. Zu diesem Ergebnis kamen britische Forscher, die mehr als 200 Studien auswerteten. 

Verursacht Krebs

Falsch. Im Gegenteil: Bereits eine Tasse Kaffee pro Tag senkt laut ­einer europaweiten Studie das Risiko für einen Hirntumor. Britische Wissenschafter fanden heraus, dass Kaffee etwa vor Prostata-, Gebärmutter-, Haut- und Blutkrebs schützen kann. 

Macht süchtig

Unklar. Die Weltgesundheitsorganisation stuft Koffeinsucht zwar als eine Krankheit ein. Symptome ­seien etwa zwanghaftes Ver­langen, stetiges Steigern der Menge oder Entzugs­erscheinungen wie Kopfschmerzen oder Müdigkeit. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift Gesundheitstipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift Gesundheitstipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Vier Herzen sind jetzt viel gesünder

Rabatt für Kaffeetrinker

Kaffee: Viel trinken schadet nicht