Heikle Haarfarben: Personal warnt Jugendliche nicht

saldo 12/2017 vom | aktualisiert am

von

Blau, Grün und Pink: Das sind die Trendfarben beim Haarefärben. Diese Produkte haben ein hohes Allergie­risiko und sind nicht für Jugendliche unter 16 Jahren bestimmt. Doch den Läden ist das egal, wie eine ­saldo-Stichprobe zeigt.

Haarfärbemittel können Allergien auslösen (Bild: Dominique Schütz)

Haarfärbemittel können Allergien auslösen (Bild: Dominique Schütz)

Alle Haarfärbemittel müssen in der Schweiz mit dem Warnhinweis versehen sein: «Dieses Produkt ist nicht für Personen unter 16 Jahren bestimmt.» Die Bestimmung gilt seit 2010 und ist seit dem 1. Mai 2017 neu in der Lebensmittel- und Gebrauchsgegenständeverordnung aufgelistet.

Grund für den Warnhinweis sind Bleichmittel, Farbstoffe, Konservierungs- oder Duftstoffe, die in den ­klassischen Haarfärbemitteln Braun, Schwarz und Blond, aber auch in den neuen Regenbogenfarben enthalten sind. Die Stoffe können eine lebenslange Kontaktallergie mit starken Rötungen, Schwellungen, Juckreiz und Bläschen auf Kopfhaut, Augenlidern und ­Ohren auslösen, so Dagmar Simon, Dermatologin am Inselspital Bern. Allergiespezialist Jürg Fäh aus Wetzikon ZH ergänzt: «Die Haut der Kinder ist dünner als bei Erwachsenen. Sie muss vor hochallergenen Wirkstoffen besonders geschützt ­werden.»

13-jährige Testkäuferin erhielt die Färbemittel überall

Das wird sie aber nicht. Eine Stichprobe von saldo in 21 Apotheken, Drogerien, Coiffeursalons und Warenhäusern der Städte Baden, Basel, Luzern, Winterthur und Zürich ergab: Kein Verkäufer fragte die 13-jährige Testkäuferin Melanie nach ihrem Alter. In keinem Laden wies das Personal darauf hin, dass Unter-16-Jährige die Produkte nicht verwenden sollten – auch in den Apotheken nicht. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Viele günstige sind empfehlenswert

Bunte Haarfarben: Alle Produkte fielen durch

Kinder-Sonnencremes: Guter Schutz schon für 3 Franken

Aktuelles Heft

Aktuelle Ratgeber

Schritt für Schritt zum richtigen Körpergewicht

Kindernahrung

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit fand Arsen in Reisprodukten für Kleinkinder. Doch die Produktenamen bleiben geheim (siehe Artikel im saldo).

Aktuelle Merkblätter

Aktuelle Musterbriefe

Aktuelle Tests

Aufruf

Wie viele Freiheiten geben Sie Ihren Kindern?

Gesundheits-Forum

Patienten geben Tipps:
Fragen stellen
Tipps geben
Beiträge lesen

Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung