Internet: So steht es um Ihr Darmkrebsrisiko

Gesundheitstipp 05/2019 vom

von

 Darmkrebs CheckApp (Für Android und iOS, gratis)

Jährlich erkranken in der Schweiz rund 4000 Menschen an Dickdarmkrebs. Er liesse sich gut früh er­kennen, aber: Der Dickdarm ist eine Tabuzone. Dadurch werden frühe Anzeichen der Krankheit verpasst. Mit der App soll die Hemmschwelle überwunden werden: Jeder kann ­anhand eines Fragebogens be­rechnen, wie hoch sein Risiko für Darmkrebs ist. Je nach Ergebnis ­empfiehlt die App den Gang zum Spezialisten für einen Vorsorge­untersuch. Hinter der App stehen Darmexperten und der Dachverband Schweizerischer Patientenstellen.

Fazit: Einfach, informativ und nüchtern – so gelingt der Umgang mit den delikaten Themen Darm­spiegelung und Darmkrebs.

Sehr empfehlenswert

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Mit Gemüse und Fisch das Risiko für Darmkrebs senken

«Ich hatte Angst und starke Schmerzen»

Der Nutzen gegen Darmkrebs ist unklar