Kalziumtabletten sind nicht harmlos

saldo 11/2019 vom

von

Präparate mit Kalzium sind beliebt. Viele Leute schlucken sie, um ihre Knochen zu schützen. Doch jetzt macht eine neue Studie auf Risiken aufmerksam.

Viele Menschen wollen verhindern, dass ihre Knochen im Alter brü­chig werden. Deshalb nehmen sie Pillen mit Kalzium. Der Mineralstoff stärkt die Knochen und schützt vor Osteoporose. Diese Krankheit macht, dass die Knochen schneller brechen. 



Jetzt zeigt eine grosse Studie in der US-amerikanischen Fachzeitschrift «Annals of Internal Medicine»: Kalziumpräparate sind nicht ungefährlich. Die Autoren beobachteten über ­einen Zeitraum [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Knochendichte: So umstritten sind die Messungen

Die Mär vom Entgiften der Leber

Omega-3-Fettsäuren nützen nichts