Kapsel-Kaffeemaschinen: Für 59 Franken gibts eine sehr gute Maschine

saldo 10/2019 vom

von

Ein teures Modell von Sage bereitet den Kaffee am besten zu. Der Vergleich von «Haus & Garten Test» zeigt aber auch: Von Tchibo gibt es eine günstige Alternative.

Wie lange dauert es, bis der Kaffee zubereitet ist? Wie heiss wird er? Lassen sich die Maschinen einfach bedienen und reinigen? Die Zeitschrift «Haus & Garten Test» untersuchte 14 Kapsel-Kaffeemaschinen auf diese Kriterien. Das Modell «The Creatista Plus Nespresso» von Sage erhielt für die Zubereitung die Höchstnote. Es liess sich auch einfach bedienen und putzen. Allerdings ist die Maschine mit fast 460 Franken das mit Abstand teuerste Produkt im Test.

Zum Vergleich: Die ebenfalls sehr gute «Cafissimo Classic» von Tchibo kostet nur knapp 60 Franken. Einziger Nachteil: Der Kaffee hatte nicht die Idealtemperatur von 75 Grad. Er war eher zu heiss. Kein Kriterium war der Geschmack des Kaffees. Denn er hängt vor allem von der verwendeten Kapsel ab, nicht vom Gerät. 

Einfach zu bedienen

Sehr gute Kapsel-Kaffeemaschinen, in der Schweiz erhältlich

  • Sage The Creatista Plus Nespresso (Fr. 458.–, Galaxus)
  • Tchibo Cafissimo Classic Noble Silver (Fr. 59.–, Tchibo)

Gute Kapsel-Kaffeemaschinen

Quelle: «Haus & Garten Test» Mai/Juni 2019, für Fr. 9.50 am Kiosk

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Test verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Das Unding: Kalter Kaffee

Beim Schenken mehrere hundert Franken sparen

Nur Delizio kann mit Nespresso mithalten