Kein Sekundenkleber ist ein Alleskönner

K-Tipp Wohnen 03/2018 vom | aktualisiert am

von

Alle Produkte im Test klebten Kunststoff und Leder gut zusammen. Probleme gabs mit ­Gummi – und bei Nässe. Störend: Bei manchen Tuben verklebte die Spitze mit dem Deckel.

Expressreparatur: Mit Leder hatte kein Sekundenkleber Mühe (Bild: FOTOLIA)

Expressreparatur: Mit Leder hatte kein Sekundenkleber Mühe (Bild: FOTOLIA)

Egal ob Schuhsohle, ein abgebrochener Henkel oder abgesplitterte Plastikteile: Ein Sekundenkleber ist oft die Rettung – seis bei kleinen Reparaturen im Haushalt oder in der Hobby­werkstatt. Die Hersteller versprechen einfaches Verleimen ohne Tropfen und hohe Belastbarkeit der geklebten Verbindungen. 



Der K-Tipp und «Kassen­sturz» wollten wissen, wie gut die Sekundenkleber funktionieren, und schickten zwölf Produkte ins ­Labor. Die Experten ver [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp Wohnen und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp Wohnen und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Zu wenig Kraft und schwache Akkus

Test: Akku-Gartenscheren

Auf dass sichs ewig bindet