Krank: Verlängert sich nun das Arbeitsverhältnis?

Gesundheitstipp 12/2018 vom

von

«Mein jetziges ­Arbeitsverhältnis ist bis Ende Jahr befristet. Am 3. Januar trete ich eine neue Stelle an. Nun war ich zwei Wochen krank. Muss ich somit zwei Wochen länger bei meinem aktuellen Arbeitgeber bleiben?»

Nein. Ein befristetes Arbeits­verhältnis endet automatisch zum im Vertrag vereinbarten Zeitpunkt. Eine Krankheit ändert daran nichts. Nur ein unbefristetes Arbeitsverhältnis kann sich im Falle einer Krankheit verlängern. Nämlich dann, wenn der Arbeitgeber kündigt und der Ange­stellte während der Kündigungsfrist erkrankt.

 

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Beratung verwalten