«Kügeli-Mischungen sind wie ein Schrotschuss»

Gesundheitstipp 12/2018 vom | aktualisiert am

von

Wer in der Apotheke ein homöopathisches Mittel gegen Erkältung sucht, erhält meist eine Mixtur wie ­Similasan «Grippe und Erkältung» oder Omida ­«Fliessschnupfen». Fachleute raten davon ab.

Kügeli gegen Erkältung: Am besten setzt man auf Einzelmittel (Bild: ALAMY/(MONTAGE)

Kügeli gegen Erkältung: Am besten setzt man auf Einzelmittel (Bild: ALAMY/(MONTAGE)

Gegen jedes Zipperlein gibt es ein Mittel des auf Homöo­pathie spezialisierten Herstellers Similasan: Allein ­gegen die Beschwerden bei Grippe und Erkältungen sind es über ein Dutzend. Sie sollen zum Beispiel bei Reiz­husten, Halsweh, Heiserkeit oder einer wunden Nase helfen. Die meisten Produkte enthalten eine Mixtur von drei oder vier homöopathischen Mitteln. So stecken in «Grippe und Erkältung» von Similasan Eupatorium, Ferrum phosphoricum u [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift Gesundheitstipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift Gesundheitstipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Zink: Lutschen ist besser als schlucken

Meditel

Homöopathie bei Erkältung und Grippe

Buchtipp zum Thema

Alternative Heilmethoden