Leser Fragen – K-Tipp antwortet

K-Tipp 02/2017 vom

«Abwaschmittel für Spülmaschine?»

«Kann ich im Geschirrspüler ­normales Handabwaschmittel ­verwenden?»

Nein. Füllt man Handabwaschmittel in die Geschirrspülmaschine, bildet sich viel Schaum. Das kann dazu führen, dass die Maschine beschädigt wird oder Wasser ausläuft. Wer versehentlich Handabwaschmittel eingefüllt hat: Maschine stoppen, vom Strom trennen, Schaum abschöpfen und Innenraum mit Tüchern reinigen, sodass ­keine Spülmittelreste übrig bleiben.

«Ich habe gehört, man solle ­­für Fondue chinoise auf Poulet ­verzichten. Ist das richtig?»

Ein K-Tipp-Test mit rohem Fleisch vor einem halben Jahr zeigte: Jede zweite Poulet-Probe enthielt krank machende Keime wie Salmonellen und Campylobacter. Der «Gesundheitstipp» fand heraus: Ein Drittel der Poulet- und Trutenfleisch-Proben enthält «Super-­Erreger», die gegen Medikamente resistent sind. 

Tipp: Wer auf Nummer sicher gehen will, verzichtet beim Fondue chinoise auf Pouletfleisch. Oder aber man hält es so lange in die kochende Bouillon, bis es vollständig durchgegart und weisslich ist. Im Umgang mit Poulet besonders wichtig: Nach dem Berühren des rohen Fleisches die Hände mit heissem Wasser und Seife gründlich waschen. Am Tisch das rohe Geflügelfleisch nur mit der Gabel berühren.

«Ich suche eine gute Bohrmaschine fürs Heimwerken. Wie viel kostet das, und worauf muss ich beim Kauf achten?»

Für den Heimgebrauch sollte ein Schlagbohrer einen kabellosen Akkuantrieb haben, 600 bis 1000 Watt leisten und über zwei Gänge verfügen (langsam für harte, schnell für weichere Materialien). Ebenfalls wichtig: eine Drehrichtungs-Umkehr zum Ein- und Ausdrehen von Schrauben sowie ein Sanftanlauf, damit man auf glattem Untergrund nicht abrutscht. Das Hammerwerk sollte abschaltbar sein, damit das Gerät auch als reine Bohrma­schine­ oder Schlaghammer einsetzbar ist. Ein Test von «K-Tipp Wohnen» zeigte: Gute Schlagbohrmaschinen für den Alltagsgebrauch gibts bereits für 60 Franken. Für höhere Ansprüche und stärkere Belastungen muss man mit 180 Franken und mehr rechnen.

Tipp: Bereits im Laden prüfen, ob die Maschine gut in der Hand liegt und man ohne Mühe Druck erzeugen kann. 

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Rückrufliste: Gefährliche Produkte

Stabile Aufhänger im Badezimmer anbringen: Das klappt auch ohne Bohrmaschine

Elektrowerkzeug zum Hammerpreis