Luftmessgerät: Mit Ampeln gegen dicke Luft

K-Tipp 04/2017 vom | aktualisiert am

von

Arbeiten in schlecht ge­lüfteten Räumen macht schneller müde. Spezielle Messgeräte warnen, bevors heikel wird.

Luftmessgerät: Zeigt den CO2-Wert an (Bild: Uli Nusko)

Luftmessgerät: Zeigt den CO2-Wert an (Bild: Uli Nusko)

Die Raumluft in vielen Büros ist schlecht. Das heisst: In erster Linie ist der CO₂-Wert zu hoch. Das zeigt eine Untersuchung der österreichischen Plattform Meineraumluft.at. Sie hat in Hun­derten von Büros die Raumtemperatur, die Luftfeuchtigkeit, die Luftwechselrate und den CO₂-Wert gemessen. Resultat: In vier von fünf Büros war mindestens einer der Werte mangelhaft.

Arbeitsmediziner wiesen in Untersuchungen nach, dass ein zu hoher CO₂-Wert zu Ermü­dungen, Kopfschmerzen, Schwindel­gefühl, Leistungsabbau und Krank­heiten führen kann. 

Zurzeit führen  der Verein «Lunge Zürich» und die Plattform Meineraumluft.ch eine Messkam­pagne in Schulen durch. Diese können bei «Lunge Zürich» ein Messpaket samt Gerät zur Messung von Raumtemperatur, Luftfeuchtigkeit und CO₂-Wert kostenlos für eine Woche aus­leihen. Die Teilnehmer erhalten danach Empfehlungen zur Verbesserung der Raumluft. Das Gerät zeigt den CO₂-Gehalt farblich an.

Pro Tag 4- bis 5-mal lüften

Solche Ampeln sind auch im Handel erhältlich – beispielsweise bei Raum­lufthy­giene.ch für rund 400 Franken.

So bleibt die Raumluft länger frisch:

Stark benutzte Räume 4- bis 5-mal pro Tag jeweils 5 Minuten lüften. Dabei für Durchzug sorgen.

Die Luft wird zusätzlich belastet, wenn viele Leute im Raum sind, wenn ­Kerzen brennen oder beim Putzen. In diesen Fällen zusätzlich lüften.

Fenster nicht gekippt ­lassen. Denn das gibt kaum frische Luft und verschleudert Energie.

Neue oder renovierte Räume besonders häufig lüften. So wird man Wohngifte los. Zudem dichten moderne Fenster besser ab.

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

So lässt sich Feinstaub in der Raumluft reduzieren

Volketswiler Schule ist auch mit giftigem PCB belastet

Fussschweiss? Zimtsohlen tragen

Aktuelles Heft

Aktuelle Ratgeber

Aktion: Fitness fürs Herz

Aktuelle Merkblätter

PanMetron

Aktuelle Musterbriefe

Aktuelle Tests

Unsere Handy-Apps

E-Nummern für Apple und Android

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Aufruf

Wie viele Freiheiten geben Sie Ihren Kindern?

Gesundheits-Forum

Patienten geben Tipps:
Fragen stellen
Tipps geben
Beiträge lesen

HON-Code

Wir befolgen die HONcode-Prinzipien.


Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung