Druckerpatronen: Mit jedem Foto Geld sparen

K-Tipp 13/2018 vom | aktualisiert am

von

Tintenpatronen von Druckerherstellern wie Epson oder HP sind sehr teuer. ­Günstigere ­Produkte halten bei der Druckqualität aber ­problemlos mit.

Epson432 (Bild: pd)

Epson432 (Bild: pd)

Die Stiftung Warentest hat 69 Patronen für vier verschiedene Drucker im Labor getestet. 56 davon sind auch in der Schweiz erhältlich. Im Test wurde jeweils die Druckqualität einer Patrone des Druckerherstellers mit den Patronen von bis zu vier ­anderen Marken verglichen. Ausserdem ermittelten die Experten, wie viele Seiten Text und Fotos man mit einem Satz Patronen ausdrucken kann. 



Die Resultate: 



Beim Brother-Drucker MFC-J5720DW waren die Agf [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Mobile Fotodrucker: Gute Bilder in Kreditkartengrösse

Guter Farbdrucker für 279 Franken

HP-Drucker: Hände weg vom neuen Update