Nach Herzinfarkt fettarm kochen?

Gesundheitstipp 12/2018 vom

von

«Mein Mann hatte vor ­einigen Jahren einen Herzinfarkt. Deshalb meiden wir Lebensmittel mit viel Fett und Cholesterin. Ist das sinnvoll?»

Eher nicht. Mit der Ernährung kann man das Cholesterin im Blut nur gering beeinflussen. Ausserdem ist Cholesterin nur einer von vielen Faktoren, die einen Herzinfarkt begünstigen. Wenn Sie zu fettarm essen,  kann sogar ein Mangel auftreten. Wenn Sie Ihrem Mann Gutes tun wollen, verwenden Sie viel Gemüse, Früchte, Fisch, Nüsse, Hülsenfrüchte, Olivenöl und ab und zu mageres Fleisch. All das gehört zur gesunden mediterranen Ernährung. Benötigt Ihr Mann keinen Blutverdünner, eignen sich Omega-3-Fettsäuren als Nah­rungsergänzung.

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Beratung verwalten