Riskante Schönheitsoperation am Po

Gesundheitstipp 04/2019 vom

von

Stars und Models machen es vor: das Vergrössern des Gesässes mit Eigenfett. Doch bei ­Operationen ist das Risiko von Komplikationen gross. Der ­Gesundheitstipp zeigt, wie es auch anders geht.

Die bekannte Sängerin und Schauspielerin Jennifer Lopez oder das Model Kim Kardashian haben dazu beigetragen, dass ein praller Po als schön gilt. Auch in der Schweiz eifern junge Frauen diesem Trend nach und stellen Fotos ihres Pos ins Internet. Zum Beispiel die 28-jährige Sängerin Bellydah, die aus der Schweizer Fernsehserie «Der Bachelor» bekannt ist. Vor zwei Monaten liess sie ihr Gesäss mit Eigenfett vergrössern. Bei ­dieser Methode saugen Chi [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift Gesundheitstipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift Gesundheitstipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Riskante Pollentherapie

Aromawürfel mit riskanten Stoffen

Riskantes Schlittelvergnügen