Sehstörung nach Laserbehandlung?

Gesundheitstipp 01/19 vom

von

«Vor einigen Monaten hatte ich an einem Auge eine Laseroperation. Jetzt sehe ich schwarze Schlieren. Ist das ein Alarmsignal?»

Wahrscheinlich nicht, da es sich bei Ihnen am ehesten um Glaskörpertrübungen handelt. Sie sind meist ungefährlich. Sie können jederzeit entstehen und waren eventuell schon vor der Operation vorhanden. Nur sehen Sie sie jetzt besser, da Ihr Sehvermögen zugenommen hat. Falls das Hirn die Trübungen nicht aus­blenden kann, sollten Sie versuchen, sie mit Augentropfen teilweise aufzulösen. In jedem Fall sollten Sie Ihr Auge zuerst von ­einem ­Augenarzt unter­suchen ­lassen.

 

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Beratung verwalten