Start frei für die «Aktion Volkslauf»

Gesundheitstipp 04/2014 vom | aktualisiert am

von

Mit einem Leistungstest hat für drei Gesundheitstipp-Leserinnen die «Aktion Volkslauf» begonnen. Sie ­müssen sich noch ganz schön anstrengen für ihr Ziel: einen Laufwettkampf im Juni.

Dienstagmorgen, 11 Uhr, Sportklinik «Balgrist move med» in Zürich. Ursula Wyss keucht auf dem Laufband. Die letzte Minute des Lauftests ist angebrochen. Das Tempo: 12,6 Stundenkilometer. Ihr Kopf ist rot, die Backen sind gebläht, der Atem pfeift. «Ich kann nicht mehr», ruft Wyss. Doch Trainingsspezialist Sandro Galli feuert sie an: «Durchhalten, nur noch 30 Sekunden.» Dann ist es geschafft.

Die 45-jährige Ursula Wyss aus dem solothurnischen Niederwil macht bei der «Aktion Volkslauf» des Gesundheitstipp mit, zusammen mit Irma Süess und Stefania Howald. Der Gesundheitstipp hat die drei Frauen aus den zahlreichen ­Anmeldungen ausgewählt und be­gleitet sie bei der Vorbereitung für einen Volkslauf Mitte Juni. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift Gesundheitstipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift Gesundheitstipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Intervalltraining zu Hause

Intervalltraining: Innert kurzer Zeit zum Erfolg

Aktion Volkslauf: Alle haben ihr Ziel erreicht