Tierversicherung: Coop schlägt die Mobiliar

saldo 15/2009 vom

von

Kaum ist die Mobiliar ins Geschäft mit Tierversicherungen eingestiegen, bietet auch Coop eine Unfall- und Krankenversicherung: Eine Katzen-Versicherung kostet bei Coop Fr. 154.– pro Jahr, bei der Mobiliar Fr. 240.40. Allerdings ist hier eine Deckung von Fr. 5000.– enthalten, bei Coop nur Fr. 2000.–. Ähnlich die Hundeversicherungen: Fr. 399.– verlangt Coop (Deckung Fr. 4000.–), Fr. 420.40 die Mobiliar (Deckung Fr. 5000.–). Noch teurer ist Marktleaderin Epona – dafür mit unbegrenzter Versicherungssumme. Wird eine Leistung in Anspruch genommen, steigt bei allen der Selbstbehalt oder der Vertrag wird aufgelöst. Zudem gibt’s nichts für Impfungen oder Wurmkuren.

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Neue Urteile: Versicherung muss ihr Wort halten

Ärzte: Unsichere Versicherungsdeckung

Hypotheken-Versicherung: Hohe Prämie, wenig Schutz

Buchtipp zum Thema

So sind Sie richtig versichert