Vier Herzen sind jetzt viel gesünder

Gesundheitstipp 11/2017 vom

von

Mit moderatem Training kann man Blutzucker, ­Cholesterin, Blutdruck und Bauchumfang deutlich ­senken. Und damit auch Medikamente vermeiden. Das zeigten vier Leserinnen und Leser während der Aktion des Gesundheitstipp.

Sie schwitzten auf dem Hometrainer, gingen joggen, spazieren oder schwimmen. Die Kandidatinnen und Kandidaten der Aktion «Fitness fürs Herz» haben den Sport entdeckt. Matthias Haldimann (49) aus Müntschemier BE war über­gewichtig. Susanna Ackeret (68) aus Rheinfelden AG ist Dia­betes­-Patien­tin. Monika Riesen (56) aus Bon­stet­ten ZH hatte zu hohes Choles­terin und Heinz Inglin (72) aus Volketswil ZH zu hohen Blutdruck.

Gemeinsam mit dem Gesundheitstipp wollten sie ihre Gesundheit verbessern (siehe Unten). Im März machten sie einen Fitness­check. Sportarzt Walter O. Frey von Balgrist Movemed der Zürcher Uni-Klinik Balgrist stellte für jeden Teilnehmer ein Programm zusammen. Nun ist die Aktion zu Ende – und die vier Leser sind ­gesünder. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift Gesundheitstipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift Gesundheitstipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Nach Herzinfarkt fettarm kochen?

Auberginen und Kaffee senken das Herzinfarktrisiko

Aspirin ist kein Wundermittel fürs Herz

Buchtipp zum Thema

Fit im Alltag