Wie trainiere ich für den Halbmarathon?

Gesundheitstipp 01/19 vom

von

«Ich bin 70-jährig und möchte dieses Jahr ­einen Halbmarathon ­laufen, also ca. 21 km. Dafür trainiere ich ­viermal pro Woche je 4 Kilometer. Wäre es sinnvoll, wenn ich ­einmal pro Woche 12 Kilometer laufe, um mich auf das Rennen vorzubereiten?»

Nein, das ist zu viel. Laufen Sie die 12 Kilometer nur jede zweite Woche. Achten Sie auch darauf, dass Sie nicht immer dieselbe Strecke und im gleichen Tempo rennen. Laufen Sie zwischendurch auch etwas bergauf und variieren Sie das Tempo. Beim Laufen belasten Sie den Körper einseitig. Gehen Sie deshalb einmal pro Woche Schwimmen oder trainieren Sie auf dem Velo. Ausserdem sollten Sie regelmässig Rumpf und Schultern mit einem Krafttraining stärken. Das trägt dazu bei, sich vor ­Rückenschmerzen und Überlastungsbeschwerden zu schützen.

 

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Beratung verwalten