Wie wird mein Grosskind mutiger?

Gesundheitstipp 01/19 vom

von

«Einmal pro Woche hüte ich mein fünfjähriges Grosskind. Es ist scheu. Deshalb schubsen es die anderen Kinder auf dem Spielplatz oft ­herum. Wie kann ich der Kleinen ­helfen?»

Meiden Sie den Spielplatz. Ihr Grosskind ist mit den vielen fremden Kindern vermutlich überfordert. Schüchternen Kindern fällt es meist leichter, mit wenigen Kindern zu spielen – und mit solchen, die sie kennen. Laden Sie ab und zu ein Kind aus der Nachbarschaft ein. So kann sich Ihr Grosskind besser auf sein Gspänli einlassen und findet heraus, mit wem es gut klarkommt und mit wem nicht. Schüchterne brauchen etwas länger, um das herauszufinden. Lesen Sie dem Kind auch Bilderbücher vor, in denen Figuren vorkommen, die ihre Schüchternheit über­winden. Zum Beispiel «Henriettes Heim für schüchterne und ängstliche Katzen». So lernt Ihr Grosskind, dass es kein Makel ist, wenn man etwas zurück­haltend ist und dass es trotzdem Freunde findet.

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Beratung verwalten