Zimmer- und Gartenpflanzen zügeln: So klappts

K-Tipp Wohnen 03/2016 vom

von

Beim Zügeln werden Zimmer- und Garten­pflanzen häufig stiefmütterlich behandelt. Dabei benötigen sie besondere Aufmerksamkeit, um den Transport unbeschadet zu überstehen.

Zügeltag: Pflanzen, die nicht verpackt sind, leiden beim Transport (Bild: KEYSTONE)

Zügeltag: Pflanzen, die nicht verpackt sind, leiden beim Transport (Bild: KEYSTONE)

Kakteen, Palmen, Orchideen und ganz normale Pflanzen: Wenns ums Zügeln geht, sollte sich jeder vorab Gedanken um seine grünen Schützlinge machen. Dabei geht es um mehr als den Schutz vor Beschädigungen. Wie für Mensch und Tier ­bedeutet ein Ortswechsel auch für Pflanzen Stress, der sie für Schadinsekten oder Pilzbefall anfällig macht. Daher sollte man die Widerstandskraft der grünen Mit­bewohner bereits gut  zwei Wochen vor dem Umzugstermin stärken – und zwar mit Dünger. Das gilt für Zimmer- und Gartenpflanzen.  

Auch das Klima spielt eine wichtige Rolle. Auf ­einen Temperaturschock und auf Austrocknung reagieren die meisten Garten- wie Zimmerpflanzen äusserst empfindlich. Was es genau zu beachten gilt, richtet sich nach der jeweiligen Pflanzenart und den klimatischen Bedingungen während des Umzugs:

Winter: Die Pflanzen frostsicher mit Zeitungspapier oder Luftpolsterfolie verpacken. Schliesslich weiss man nie genau, wie lange sie im Umzugswagen – oder auch davor – stehen werden. Vor dem Zügeln sollten Pflanzen auf keinen Fall gegossen werden. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp Wohnen und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp Wohnen und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Teenie-Zimmer für 999 Franken

Raffinierte Lösungen für tote Winkel

Teppich als Wärmeisolation?