Merkblätter

Alle   A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Anerkannte Radon-Messstellen

Aktualisiert: 11.09.2013

Radon ist gefährlich. Das radioaktive Gas verursacht Lungenkrebs. Doch in der Schweiz gilt für Wohnräume ein längst überholter, viel zu hoher Grenzwert. Bei diesen Unternehmen können Sie Dosimeter inklusive Auswertung bestellen.

Blutegel-Therapeuten

Aktualisiert: 09.09.2013

Immer mehr Therapeuten und Patienten setzen bei Arthrose und Gelenkschmerzen auf Blutegel. Deren Speichel enthält Stoffe mit Heilwirkung. Die Schulmedizin reagiert allerdings noch skeptisch.

Checkliste für den Umzug

Aktualisiert: 28.08.2013

Was man vor, während und nach dem Umzug unbedingt beachten und erledigen muss.

Medikamente und Albträume

Aktualisiert: 28.08.2013

Diese Liste umfasst Medikamente, die Albträume verursachen können. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Ihr Medikament erwähnt ist und Sie regelmässig unter Albträumen leiden. In vielen Fällen kann der Arzt Ihnen ein anderes Mittel verschreiben, das weniger Nebenwirkungen hat.

Schuppenflechte (Psoriasis)

Aktualisiert: 28.08.2013

Bei Patienten mit Schuppenflechte (Psoriasis) sind häufig Knie, Ellenbogen und Kopfhaut betroffen. Dort schuppt die Haut stark. Viele Patienten leiden auch an Arthritis – einer Krankheit der Gelenke, die häufig zusammen mit der Schuppenflechte auftritt.

RSI-Syndrom: Dehnübungen

Aktualisiert: 28.08.2013

Mehr als jeder Dritte, der am Computer arbeitet, klagt über Schulterschmerzen. Mehr als die Hälfte spüren den Nacken und fast jeder Vierte hat Beschwerden in den Händen. Das sind zwölf wichtigsten Übungen bei Beschwerden von der Computerarbeit.

Suppenrezepte von Fachleuten

Aktualisiert: 28.08.2013

Carine Buhmanns Gemüsesuppe, Rüeblisuppe mit Orangensaft, lienische Spinatsuppe, Hühnersuppe, Fischsuppe, Indische Linsensuppe: Diese Suppen aus frischen Zutaten sättigen und helfen beim Abnehmen.

Radioaktive Stoffe in Tee und Fischen

Aktualisiert: 28.08.2013

Die AKW-Katastrophe in Fukushima im Frühling 2011 hat grosse Teile Japans verstrahlt – und damit auch landwirtschaftliche Anbauflächen. Eine Stichprobe zeigt jetzt: Radioaktiv belastete Lebensmittel gelangen auch in die Schweiz. Der Gesundheitstipp hatte im September 2011 in verschiedenen Geschäften aus Japan importierte Lebensmittel eingekauft und in einem spezialisierten Labor auf radioaktive Stoffe testen lassen. Resultat: Vor allem in japanischem Grüntee stellten die Fachleute radioaktive Werte fest. Der Gesundheitstipp liess auch Fische aus dem Pazifik untersuchen. Einige enthielten Spuren radioaktiver Stoffe.

Homöopathie und Pflanzen gegen leichte Depressionen

Aktualisiert: 28.08.2013

Gegen depressive Verstimmungen und leichte Depressionen können auch sanfte Mittel wie homöopathische Kügelchen und Pflanzentropfen helfen. Bei depressiven Stimmungen ist allerdings besonders wichtig: Verschwinden die Beschwerden nicht innerhalb von zwei bis vier Wochen, müssen Sie zu Ihrem Hausarzt oder zu einem erfahrenen Homöopathen.