Merkblätter

Alle   A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Reiseapotheke

Aktualisiert: 28.06.2021

Im Ausland ist es oft nicht einfach, Medikamente zu kaufen. Der Gesundheitstipp hat – zusammen mit Experten – drei verschiedene Reiseapotheken zusammengestellt: Ein Apothekenset für nördliche und eins für südliche Länder sowie eins für Reisende, die pflanzliche Mittel bevorzugen.

Rücken: zehn Übungen

Aktualisiert: 28.05.2021

Bewegung hilft gegen Kreuzschmerzen. Der Gesundheitstipp hat für die Leserinnen und Leser zehn Übungen zusammengestellt.

Radicchio rosso

Aktualisiert: 28.05.2021

Radicchio rosso – auch bekannt als Cicorino roso – gibts in verschiedenen Sorten: Die kugelige Chioggia sieht man am häufigsten. Die Blätter sind dünn und fein, mit weissen Adern. Sie eignet sich vor allem für Salate. In feine Streifen geschnitten schmeckt sie auch sehr gut zu Pasta.

Rhabarbern

Aktualisiert: 28.05.2021

Die meisten kennen sie auf Wähen oder als saure Note in der Erdbeer-Konfitüre. Dabei eignen sich Rhabarbern für süsse und pikante Auftritte, etwa mit Curry. Zudem enthält das Gemüse Mineralstoffe und viel Vitamin C.

Randen-Rezepte

Aktualisiert: 28.05.2021

Ob gekocht, gebacken oder roh – Randen enthalten Folsäure und weitere gesunde Stoffe. Das rote Gemüse kann sogar die sportliche Leistung erhöhen.

Rheuma-Medikamente

Aktualisiert: 28.05.2021

Jahr für Jahr kommen Rheumamittel auf den Markt. Die neusten gibt es als Tabletten statt als Infusion. Doch das ist laut Fachleuten ihr einziger Vorteil.

Rezepte vom Chrüter-Oski

Aktualisiert: 22.05.2017

Wildkräuter wie Löwenzahn, Brennnessel oder ­Scharbockskraut sind nicht nur schmackhaft, sondern auch gesund. Das sind die besten Rezepte vom Chrüter-Oski

Rucola Rezepte

Aktualisiert: 23.01.2017

Rucolablätter bringen Rasse ins Risotto oder auf die Pizza, geben aber auch ein frisches Pesto her. Ausserdem enthalten sie gesunde Inhaltsstoffe.

RSI-Syndrom: Dehnübungen

Aktualisiert: 28.08.2013

Mehr als jeder Dritte, der am Computer arbeitet, klagt über Schulterschmerzen. Mehr als die Hälfte spüren den Nacken und fast jeder Vierte hat Beschwerden in den Händen. Das sind zwölf wichtigsten Übungen bei Beschwerden von der Computerarbeit.

Radioaktive Stoffe in Tee und Fischen

Aktualisiert: 28.08.2013

Die AKW-Katastrophe in Fukushima im Frühling 2011 hat grosse Teile Japans verstrahlt – und damit auch landwirtschaftliche Anbauflächen. Eine Stichprobe zeigt jetzt: Radioaktiv belastete Lebensmittel gelangen auch in die Schweiz. Der Gesundheitstipp hatte im September 2011 in verschiedenen Geschäften aus Japan importierte Lebensmittel eingekauft und in einem spezialisierten Labor auf radioaktive Stoffe testen lassen. Resultat: Vor allem in japanischem Grüntee stellten die Fachleute radioaktive Werte fest. Der Gesundheitstipp liess auch Fische aus dem Pazifik untersuchen. Einige enthielten Spuren radioaktiver Stoffe.

  • 1