Erdbeeren: Ein Pestizid kommt selten allein

saldo 12/2017 vom | aktualisiert am

von

Nur in 3 von 25 Packungen mit frischen Erdbeeren hatte es keine Pestizide. Am ­meisten Gift fand das von ­saldo beauftragte Labor in Erdbeeren aus der Schweiz.

Erdbeeren: Mit kaltem Wasser lässt sich ein Teil der Pestizide abspülen (Bild: iSTOCK)

Erdbeeren: Mit kaltem Wasser lässt sich ein Teil der Pestizide abspülen (Bild: iSTOCK)

Erdbeeren sind gesund. Sie enthalten viele Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe. Nachteil: Sie sind anfällig für Krankheiten und Schimmel – gerade bei feuchtem Wetter. Die Produzenten behandeln deshalb ihre Früchte häufig mit einer breiten Palette von Pestiziden (saldo 18/14). Nur: Die Konsumenten kaufen die Katze im Sack. Die Pestizide müssen nicht deklariert werden. 

saldo wollte es genauer wissen und liess 25 Packungen mit Erdbeeren aus Frankreich, Spanien, Italien und der Schweiz durch ein spezialisiertes Labor untersuchen. Die Experten suchten nach über 500 verschiedenen Herbiziden, Fungiziden und Insek­tiziden (siehe Unten «So wurde getestet»).

Resultat: Lediglich drei Proben waren frei von Pflanzenschutzmitteln, darunter die einzigen Bio-Erdbeeren. Bei den anderen fand das Labor Rückstände von nicht weniger als 25 verschiedenen Pestiziden. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Obst und Gemüse: In den Abfall statt ins Regal

Gift-Cocktail in Kinder-Trauben

Süsse Früchte voller Pestizide

Aktuelles Heft

Aktuelle Ratgeber

Aktion: Fitness fürs Herz

Krankenversicherung

Halbprivat- und Privatversicherte werden im Spital eher operiert als Allgemeinversicherte. Viele Eingriffe sind sinnlos und riskant.

Aktuelle Merkblätter

PanMetron

Aktuelle Musterbriefe

Aktuelle Tests

Unsere Handy-Apps

E-Nummern für Apple und Android

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Aufruf

Wie viele Freiheiten geben Sie Ihren Kindern?

Gesundheits-Forum

Patienten geben Tipps:
Fragen stellen
Tipps geben
Beiträge lesen

HON-Code

Wir befolgen die HONcode-Prinzipien.


Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung