Test Epilierer: In der Bikinizone wird es heikel

saldo 12/2018 vom | aktualisiert am

von

Die meisten der von saldo ­getesteten Epilierer ­entfernten die Haare an den Beinen gut. Probleme hatten einige Geräte unter den Achseln und im Intimbereich.

Epilierer im Test (Bild: istock)

Epilierer im Test (Bild: istock)

Wachsen, Rasieren oder Epilieren: Körperhaare lassen sich auf verschiedene Arten entfernen (siehe Unten). Besonders beliebt sind Epiliergeräte. Sie verfügen über eine rotierende ­Walze, welche die Haare samt ­ der Wurzel auszupft. Deshalb hält die ­Wirkung deutlich länger an als beim ­Rasieren. saldo hat zusammen mit der TV-Sendung ­«Kassensturz» acht Epilierer für den ganzen Körper ­untersucht. Zwölf Frauen testeten die Geräte an den ­Beinen, in der Bikinizone und unter den Achseln. Zudem bewerteten sie die Hand­habung (siehe Unten «So wurde ­getestet»). Die Epilierer im Test kosteten zwischen 25 und 91 Franken. 

Das Ergebnis: Nur die beiden Braun-Produkte entfernten Haare in allen Körperzonen gut. Bei der Handhabung lagen sie ebenfalls vorne. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Nagellacke im Test: Keine glänzenden Resultate

Sanft zu einer glatten Bikinizone

So verschwinden störende Haare auf die sanfte Tour