Test: In Erdnüssen hat es ab und zu Schimmelpilzgift

saldo 06/2018 vom | aktualisiert am

von

Saldo kaufte 50 Packungen mit verschiedenen Nüssen ein. Die Stichprobe zeigt: In Erdnüssen findet sich häufiger Schimmelpilzgift als bei Mandeln und Cashew-Nüssen.

Naschen erlaubt: Die meisten Nüsse schnitten im Labortest sehr gut ab (Bild: GETTY)

Naschen erlaubt: Die meisten Nüsse schnitten im Labortest sehr gut ab (Bild: GETTY)

Schimmelpilze lieben öl­haltige Produkte. Und sie mögen es feucht und warm. Nüsse aus Südeuropa, Afrika und Asien sind damit ein idealer Nährboden für Schimmelpilze. Das ist nicht nur ­unappetitlich, sondern auch ge­fährlich. Denn die Pilze können Gifte entwickeln, welche die Röstung überleben. 

saldo schickte je zehn Proben von gerösteten und gewürzten Erdnüssen, Pistazien, Cashew-Kernen, Mandeln und Nussmischungen in ein spe­zialisiertes Labor. Die Preise pro 100 Gramm lagen zwischen 30 Rappen (Erdnüsse) und 8.90 Franken (Cashews). Das Labor prüfte die Produkte auf die Schimmelpilzgifte Aflatoxin und Ochratoxin A (siehe unten «So wurde getestet»).

Alle Mandeln und Nussmischungen ohne Gift

Das erfreuliche Ergebnis: In 42 der 50 Proben fanden die Experten keines der Gifte. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Aufgespiesst: Migros-Mandeln - Neue Verpackung, höherer Preis

Gemahlene Nüsse: Fast jede zweite Probe mit zu vielen Keimen

Geröstete Pistazien: Einige enthalten heikle Stoffe

Aktuelles Heft

Aktuelle Ratgeber

Schritt für Schritt zum richtigen Körpergewicht

Kindernahrung

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit fand Arsen in Reisprodukten für Kleinkinder. Doch die Produktenamen bleiben geheim (siehe Artikel im saldo).

Aktuelle Merkblätter

Aktuelle Musterbriefe

Aktuelle Tests

Aufruf

Wie viele Freiheiten geben Sie Ihren Kindern?

Gesundheits-Forum

Patienten geben Tipps:
Fragen stellen
Tipps geben
Beiträge lesen

Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung