Sport-BHs im Test: 6 von 8 stützen gut

Gesundheitstipp 11/2013 vom

von

Beim Sport ist ein guter BH wichtig: Er soll das ­Brustgewebe schützen. Doch nicht alle Sport-BHs tun das gut genug. Das zeigt ein Praxistest des Gesundheitstipp.

Ein Sport-BH muss sitzen. Sonst bewegt sich der Busen zum Beispiel beim Joggen auf und ab. Das kann schmerzhaft sein und schadet dem Gewebe. Doch nicht alle Sport-BHs stützen gleich gut. Das zeigt ein Praxistest des Gesundheitstipp. Drei Sportlerinnen probierten auf den Anlagen des Bundesamts für Sport in Magglingen BE acht verschiedene Sport-BHs aus: die Boxweltmeisterin Christina Nigg, Hobbyläuferin Stefanie Ziegler und Lena Göldi, Judokämpferin und Weltcup-Siegerin 2007. 

Zuerst joggten sie 800 Meter. Dann folgten eine Minute Seilspringen und zehn gesprungene halbe Schrauben. Nach jeder Testsequenz beurteilten sie Halt und Bequemlichkeit.

Das Resultat: 6 von 8 Sport-BHs erreichten eine gute Gesamtnote (siehe Tabelle). Testsieger ist das Modell Performance Climacool von Adidas. Es überzeugte die Testerinnen vor allem betreffend Stütze und Halt: Wie ein Panzer umschliesse der Adidas-BH den Oberkörper. Das schätzten Lena Göldi und Christina Nigg besonders: «Ein Supergefühl», sagten beide. Auch im zweitplatzierten Sport-BH von Calida fühlten sich die Testerinnen wohl. «Hält die Brust gut am Körper», urteilte Lena Göldi. Stefanie Ziegler fühlte sich damit «sehr wohl» und Christina Nigg lobte die «gute Kompaktheit». Ebenfalls gut stützten die Modelle von Nike, Anita, Triumph und Odlo: Sie erhielten bei diesem Testpunkt alle Noten von «gut» bis «sehr gut». 

 

Bügel-BHs sind für Sport ungeeignet

Am schlechtesten schnitten die Sport-BHs von Tchibo und Victory ab. Die Testerinnen beurteilten bei beiden Modellen die Stützfunktion als ungenügend. Den Victory empfanden zwar alle als sehr bequem. Doch Lena Göldi sagt: «Für Sport würde ich ihn nicht anziehen.» Ähnlich tönt es beim Sport-BH von Tchibo. Christina Niggs Urteil: «Es ist unangenehm, wenn die Brust sich so stark bewegt.» Immerhin stützten die beiden letztplatzierten Sport-BHs immer noch klar besser als die zum Vergleich getesteten konventionellen Bügel-BHs: Sie gaben den drei Frauen beim Sport kaum Halt.  

Ein guter Halt für die Brust ist beim Sport wichtig. Susanna Bischoff, Sportärztin an der Sport ­Clinic in Zürich, sagt dazu: «Ohne BH überdehnen sich beim Sport die Bindegewebsfasern, die die Brust halten.» Die Folge sei ein unschöner Hängebusen. Zudem: «Besonders Frauen mit grossem Busen haben beim Sport Schmerzen, wenn sie keinen BH tragen, der gut stützt», sagt Bischoff. 

Am bequemsten zu tragen war für die drei Frauen der BH von Nike. Christina Nigg gaben die gekreuzten Träger «viel Bewegungsfreiheit». Lena Göldi lobte das «angenehme Material». Auch der Triumph erwies sich als überdurchschnittlich angenehm zu tragen. Für Stefanie Ziegler war der Klettverschluss der Träger «ideal». 

Den Odlo High Ultimate Fit empfand sie hingegen beim Joggen als «einschnürend». Das breite Unterbrustband lässt sich mit drei verstellbaren Ösen nur auf dem Rücken schliessen. Dazu mussten sich die Testerinnen ganz schön die Finger verrenken. Lena Göldi und Stefanie Ziegler störte der hochgezogene Schnitt; er kniff sie unter den Achseln. Christina Nigg kratzte zudem der Verschluss am Rücken. Ähnliches sagten die Frauen über den Nike: Er hat wie der Odlo und der Adidas gekreuzte Träger und ­einen ebenso komplizierten Verschluss im Rücken.

 

Tchibo-BH nur für leichte Belastungen

Tchibo schreibt dem Gesundheitstipp, der getestete BH sei «nur für leichte Belastungen», wie bei Yoga oder Pilates, entwickelt: «Für Sportarten wie Joggen oder Seilspringen empfehlen wir unseren BH mit extra starkem Halt.» Odlo teilt mit, der Rückenverschluss des High ­Ultimate Fit sei eine spezielle Konstruktion, die den hervorragenden Halt und die zuverlässige Stützfunktion erst ermögliche. Dieses Modell gebe es ebenfalls mit Vorderverschluss. Der Schnitt des Modells sei im Sommer 2011 angepasst worden. Adidas verzichtete auf eine Stellungnahme, Nike und Victory äusserten sich nicht.

Weitere Infos

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Test verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

BHs mit beschränkter Haltbarkeit

Vera Isler, 69 «Ich habe keine Brüste mehr»

Was tun gegen das Stechen in der Brust?