Trocknen mit 80 km/h

K-Tipp 05/2018 vom

von

Der Testsieger ­trocknet die Haare sehr schnell. Doch er ist ungefähr so laut wie ein Rasenmäher.

Die  deutsche Zeitschrift «Haus & Garten Test» hat neun Haarföhne ins ­Labor geschickt. Die ­Experten ­untersuchten, wie schnell die Luft aus den ­Geräten strömt und wie heiss sie ist. Weitere ­Prüfpunkte waren der Lärm, die Handhabung und die ­Rei­ni­gung.

Das Ergebnis: Der «P2 2000» von Beurer ist der am wenigsten laute Föhn unter denjenigen mit sehr guter Gesamtnote. Mit 80 Dezibel lärmt er aber ungefähr so stark wie ein Benzin-­Rasenmäher. Dank einem starken Luftstrom von etwa 80 km/h und ­einer für die Haare fast ­idealen Temperatur ist die Trockenzeit sehr kurz. Das Gerät lässt sich zudem sehr einfach ­bedienen.

Der gute «HD 7582» von Grundig kostet Fr. 48.90 und ist damit etwas günstiger als das Beurer-Produkt. Mit 64 km/h ist der Luftstrom aber schwächer. 

Sehr gute Föhne

Gute Föhne

Quelle: Zeitschrift «Haus & Garten Test», Ausgabe März/April 2018, www.haus-garten-test.dehttp://www.haus-garten-test.de

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Test verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Tests: Barttrimmer

Haarglätter: Grosse Unterschiede bei der Aufheizzeit

Blutdruckmessgeräte: Am Oberarm geht es einfacher

Aktuelles Heft

Aktuelle Ratgeber

Schritt für Schritt zum richtigen Körpergewicht

Kindernahrung

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit fand Arsen in Reisprodukten für Kleinkinder. Doch die Produktenamen bleiben geheim (siehe Artikel im saldo).

Aktuelle Merkblätter

Aktuelle Musterbriefe

Aktuelle Tests

Aufruf

Wie viele Freiheiten geben Sie Ihren Kindern?

Gesundheits-Forum

Patienten geben Tipps:
Fragen stellen
Tipps geben
Beiträge lesen

Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung