Viel Alu im Saft, wenig im Fleisch

Gesundheitstipp 07/2019 vom

von

Aus Grillschalen löst sich viel Aluminium, wenn sie in Kontakt mit Säure kommen. Das zeigt ein Test des Gesundheitstipp. Die gute Nachricht: Nur wenig Aluminium gelangt direkt ins Poulet oder den Lachs.

Grillfleisch in Aluschalen: Je mehr Säure ein Lebensmittel enthält, desto mehr Aluminium löst sich aus der Schale (Bild: iSTOCK)

Grillfleisch in Aluschalen: Je mehr Säure ein Lebensmittel enthält, desto mehr Aluminium löst sich aus der Schale (Bild: iSTOCK)

Aluminium kann das Nervensystem schädigen und die Fruchtbarkeit beeinträchtigen. Deshalb sollte man möglichst wenig davon aufnehmen. Besonders Alu-Grillschalen stehen im Verdacht, viel Aluminium ans Grillgut ab­zugeben. Ein Test des Gesundheitstipp zeigt nun: Die Schalen geben zwar ­massiv Alu­minium ab, wenn sie mit Zitronensäure in Berührung kommen. Doch nur wenig Aluminium geht auf Fisch, Fleisch oder Gemüse über. 


 < [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift Gesundheitstipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift Gesundheitstipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Gasgrills: Einige Modelle mit Schwächen bei der Sicherheit

Diese Anzündhilfen bringen die Kohle schnell zum Glühen

Aluschalen können schaden