Wasser vom Brunnen ist meist unbedenklich

saldo 11/2018 vom

von

Das Wasser von vielen ­öffentlichen Brunnen enthält keine Pestizide. Das zeigt eine Stichprobe von saldo. In neun von 21 Proben fand das Labor aber Rückstände längst verbotener Mittel.

Pflanzenschutzmittel: Atrazinspuren im Wasser vom Zürcher Bellevue (Bild: GCAN)

Pflanzenschutzmittel: Atrazinspuren im Wasser vom Zürcher Bellevue (Bild: GCAN)

Hahnenwasser ist in der Schweiz so gut wie Mineralwasser. Es enthält in der Regel viele Mineralien und wenig Nitrat. Das ergab ein saldo-Test im vergangenen Sommer (saldo 11/2017).



Doch wie steht es mit Pestizidrückständen? Ein Labor untersuchte für saldo das Wasser von 21 Trinkwasserbrunnen aus verschiedenen Deutschschweizer Gemei [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Haaranalyse: Diese Schadstoffe finden sich im Körper

Kaffee im Test: Pestizide und Schwermetalle im Kaffee

Grüntee im Test: Nur wenige Pestizide im Grüntee