Haarschuppen entstehen bei einer Funktionsstörung der Kopfhaut. Sie werden durch Hefepilze verursacht, die Entzündungen und Schuppen provozieren. Antischuppenshampoos sollen den Juckreiz lindern und die Schuppenbildung eindämmen. Sie enthalten Antimykotika, um Mikroorganismen, wie die Hefepilze zu bekämpfen. Die Stiftung Warentest hat 11 Antischuppenshampoos im Labor und an ...