Sauna: «Das Schwitzen tut mir einfach gut»

Gesundheitstipp 11/2018 vom | aktualisiert am

von

Schwitzbäder mit heisser Luft stärken die Abwehrkräfte besser als Dampfbäder. Diese tun aber den Atemwegen gut. Das zeigt ein Vergleich des Gesundheitstipp.

«Ich bin danach immer gut gelaunt»: Lara Heller geht seit früher Kindheit in die Sauna (Bild: Zoe Tempest)

«Ich bin danach immer gut gelaunt»: Lara Heller geht seit früher Kindheit in die Sauna (Bild: Zoe Tempest)

Lara Heller war erst etwa sechs ­Monate alt, als sie zum ersten Mal in der Sauna war. Ihre Mutter stammt aus Finnland. «Dort gehört das dazu», sagt die 25-jäh­rige Studentin aus Winterthur ZH. Noch heute geht sie alle zwei bis drei Wochen in die Sauna: «Es tut mir einfach gut.» Sie spüre, wie sich der ganze Körper entspanne. Zudem werde ihre Haut reiner und das ­Bindegewebe straff. Auch Ärger und schlechte Laune verschwinden beim Sc [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift Gesundheitstipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift Gesundheitstipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Sauna oder Dampfbad: Das sind die Vor- und Nachteile

Riskanter Schwitz-Anzug

Ist Infrarot-Sauna gut bei trockener Haut?