Systemkameras im Test: Eine gute Kamera für 499 Franken

saldo 11/2018 vom | aktualisiert am

von

Alle Systemkameras im ­Test schnitten gut ab. Bei den einen ist die Qualität der Bilder besser, andere ­eignen sich eher zum Filmen. Die Preise sind sehr unterschiedlich.

Bitte lächeln: Sämtliche getesteten Kameras erreichten eine gute Gesamtnote (Bild: iSTOCK)

Bitte lächeln: Sämtliche getesteten Kameras erreichten eine gute Gesamtnote (Bild: iSTOCK)

Viele Wolken, wenig Licht oder ein weit entferntes Motiv – bei solchen Bedingungen sind Handykameras oft überfordert. Besser geeignet sind Systemkameras mit Wechselobjektiven (siehe «Von professionell bis handlich»).



saldo hat zusammen mit europäischen Konsumentenorganisationen zehn Systemkameras mit Sucher getestet. Sie kosten zwischen 500 und 2200 Franken. Zum Vergleich mitgetestet wurden zwei Spiegelreflex­kameras von Nikon. Der Test wurde ­jew [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Preisunterschiede: Baugleiche Kamera, verschiedener Preis

Die besten Kameras haben einen stolzen Preis

Grosse Preisunterschiede bei sehr guten Produkten