Mini-Hi-Fi-Anlagen: Musikzwerge mit grossem Klang

saldo 20/2015 vom

von

Mini-Hi-Fi-Anlagen brauchen wenig Platz und bieten meist einen guten Ton. Unterschiede gibts beim Preis.

Die Zeitschrift «Test» hat 14 Mini-Hi-Fi-Anlagen auf Klang, Handhabung, CD-Spieler, Radio, Verstärker, Netzwerk- und USB-Funktionen sowie Vielseitigkeit und Stromverbrauch überprüft. Bis auf ein Gerät schnitten alle Anlagen mit einem guten Gesamturteil ab. Bei der Tonqualität waren elf Geräte gut. Am besten tönen der «Pianocraft MCR-N560D» von Yamaha und der Sony «CMT-SX7B». 

Unterschiede gab es bei der Handhabung. Einige Anzeigen und Displays waren nicht gut lesbar. Ein gutes Display hat unter anderem «N9 Ceol» von Denon. Einige Geräte hatten Probleme bei der Tonwiedergabe vom USB-Speicher, vom Netzwerkserver im Heimnetz, vom Handy und vom Tablet. Zum Beispiel der «SC-PMX100 BEG» von Panasonic oder der  «CMT-SX7B» von Sony.

Von den guten Anlagen in der Schweiz erhältlich:

Quelle: «Test», Ausgabe 12/2015, www.test.de.

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Kompakte HiFi-Anlagen

Soundbars: Sehr guter Klang kostet mehr als 400 Franken

Mini-Computer für den Fernseher