Mit Strom ist nicht zu spassen

Haus & Garten 03/2012 vom

Bei strombetriebenen Garten- und Handwerkergeräten gehen immer wieder einfache Sicherheitsvorkehrungen vergessen:

  • Apparate immer über FI-Schutzschalter anschliessen. Falls im Stromverteilerkasten oder in der Steckdose kein FI-Schutzschalter installiert ist, eine Kabelrolle mit einem solchen Schalter oder einen Zwischenstecker mit FI-Schutzschalter verwenden.
  • Isolierendes Schuhwerk mit Gummisohlen tragen. Nie barfuss arbeiten.
  • Geräte nie mit nassen Händen oder in nasser Umgebung verwenden.
  • Falls die Kupplungssteckverbindung nicht wasserdicht ist, unbedingt auf ­trockene Unterlage legen.

 

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Kein Verlass auf Strom-Messgeräte

Pellets statt Gas, Kohle oder Strom

In Tausenden von Haushalten geht jedes Jahr das Licht aus