SRF-Sender: 70 000 Haushalte bald ohne TV-Empfang

saldo 15/2018 vom | aktualisiert am

von

Wer über seinen Laptop oder den Fernseher mit einer Antenne TV schaut, guckt bald in die Röhre. Ende 2019 soll das Antennensignal abgeschaltet werden.

Fernsehen via Antenne wird Ende 2019 abgeschaltet (Bild: Fotolia)

Fernsehen via Antenne wird Ende 2019 abgeschaltet (Bild: Fotolia)

Die SRG stellt den Betrieb des Antennensignals DVB-T auf Ende 2019 ein. Danach ist es nicht mehr möglich, das Fernsehsignal mit einer Zimmerantenne oder einem entsprechenden USB-Stick zu empfangen. Die SRG begründet die Abschaltung mit Sparmassnahmen. Ausserdem nutzten nur 1,9 Prozent der Haushalte DVB-T. Das heisst: In rund 70 000 Haus­halten bleibt der TV-Schirm bald schwarz.



Antennensignal gehörte bislang zum Service public



Pikan [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

TV mit Antenne: Zuschauer und Hörer haben das Nachsehen

Billag TV Gebühr bei Computer mit Internet?

Mit Digital-TV zahlt man drauf