Teure Scherben

K-Tipp 02/2014 vom

von

Bei der Reparatur eines kaputten Handy-­Displays lassen sich über 100 Franken sparen. Das zeigt ein K-Tipp-Preisvergleich.

Die Hersteller moderner Handys versprechen solide Bildschirme. So macht laut Samsung ein spezielles Schutzglas das Galaxy S4 zu einem «robusten und vielseitigen Begleiter für alle Abenteuer des Lebens». 

Die Realität sieht anders aus. Smartphones sind alles andere als bruch­sicher. So bricht der Bildschirm eines Galaxy S4 im Durchschnitt bereits beim Fall aus einer Höhe von nur 1,2 Metern. Dies zeigte ein Praxistest des US-ameri­­-ka­nischen Smartphone-­Ver­sicherers SquareTrade. 

Galaxy S4: Zwischen 233 und 339 Franken

Der K-Tipp hat bei 15 Smartphone-Modellen die Kosten für die Bildschirm-Reparatur verglichen. Resultat: Die Preisdifferenzen sind gross. Zwei Beispiele: Für den Displaywechsel bei ­einem iPhone 4S bezahlt man zwischen 80 und 150 Franken. Bei einem Samsung Galaxy S4 kostet dieselbe Reparatur zwischen 233 und 339 Franken.

Grundsätzlich gilt: Je mehr Geräte eines Modells auf dem Markt sind, desto günstiger die Reparatur. Bei ganz neuen Modellen ist die Reparatur darum teurer: So kostet der Ersatz des iPhone-5S-Bildschirms bei der günstigsten Werkstatt Reparieren.ch in Rotkreuz ZG 250 Franken.

Bei älteren Geräten wie dem Sony Xperia J hingegen lohnt sich die Reparatur nicht mehr: Das Ersetzen des Bildschirms kostet in der günstigsten Werkstatt 170 Franken – ein neues Gerät des gleichen Typs kommt bei Digitec auf 184 Franken. 

Viele ältere Handys werden von den Werkstätten gar nicht mehr repariert. In diesem Fall hilft höchstens der Verkäufer oder Hersteller des Geräts. Die Reparatur kann dort mehrere Wochen dauern und ist teuer. Für ein HTC Desire X beim HTC-Partner Arvato kostet ein neuer Bildschirm zwischen 219 und 289 Franken. Digitec hat das gleiche Modell für 245 Franken im Angebot. 

Preislich etwas attraktiver ist Apple: Kunden können ihr iPhone in einen Apple Store bringen. Dort wird es ­entweder kostenpflichtig gegen ein neues ausgetauscht (iPhone 4G 169.–, iPhone 4S 209.–, iPhone 5S 279.–). Oder das Display wird ersetzt (iPhone 5 und 5C je 169.–).

Preisvergleich: So viel kostet ein neuer Handy-Bildschirm

Der K-Tipp hat im Dezember die Kosten für den Display-Austausch in 17 Handyreparatur-Werkstätten in der ganzen Schweiz ermittelt. In der Auflistung sind die teuersten und günstigsten Angebote pro Modell aufgeführt. Am einfachsten finden sich solche Werkstätten per Google-Suche mit den Stichwörtern «Display», «Smartphone» und «Reparatur».

HTC One:

Samsung Galaxy S3: 

Samsung Galaxy S4: 

Sony Xperia Z: 

iPhone 4:

iPhone 4S: 

iPhone 5:

iPhone 5C:

iPhone 5S: 

  • Günstigstes Angebot
  • Teuerstes Angebot

Alles Bring-/Abholpreise

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Wie verzögere ich die Handy-Sperre?

Die Akkus halten 15 bis 35 Stunden durch

Handy: Das «Galaxy S10» ist leicht zu überlisten