Mens-Binden: Jede dritte bindet Feuchtigkeit zu wenig

K-Tipp 07/2017 vom

von

Auch günstigste ­Binden für die monatliche Mens-Hygiene sind saugfähig und ­sicher. Doch 5 von 14 Produkten halten die Feuchtigkeit ­ungenügend zurück.

Grosse Auswahl im Laden: Keine der getesteten Binden enthielt Formaldehyd (Bild: ISTOCK)

Grosse Auswahl im Laden: Keine der getesteten Binden enthielt Formaldehyd (Bild: ISTOCK)

Der K-Tipp hat mit Modellpuppen testen lassen, wie sicher die meistverkauften Binden sind. Die Experten im Labor untersuchten auch, ob die Angst vor versteckten Schad­stoffen in den Hygiene-Produkten begründet ist. Anstelle von Blut kam in allen physikalischen Prüfungen eine künstliche Menstruationsflüssigkeit zum Einsatz.

Unter den 14 geprüften Produkten waren 11 sehr dünne Ultra-Binden und drei etwas dickere Modelle. Letztere sind mit 4 Rappen pro Stück deutlich günstiger als die extradünnen. Diese kosten 9 bis 28 Rappen. 

Ergebnis der Labortests: Alle Produkte absorbierten bis 15 Gramm der Flüssigkeit problemlos. Wer möglichst wenig Geld für Binden ausgeben will und kein Problem mit etwas dickeren Einlagen hat, kann bedenkenlos zu den günstigsten Produkten greifen. Vier Produkte von Denner, ­Landi und Aldi schnitten ins­gesamt sehr gut ab. Darunter drei ultradünne ­Binden und eine etwas dickere. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Tampons-Preise sind stark gesunken

Alle enthalten Schadstoffe

Gut sind weder Binden noch Tampons

Aktuelles Heft

Aktuelle Ratgeber

Aktion: Fitness fürs Herz

Kantonalbank

Der Chef der ZKB kassierte im letzten Jahr 2,07 Mio Franken – 25 Prozent mehr als 2011. Bei anderen Kantonalbanken ist es ähnlich. Die Löhne der Angestellten stiegen im Schnitt nur um 5,5 Prozent (siehe saldo).

Aktuelle Merkblätter

PanMetron

Aktuelle Musterbriefe

Aktuelle Tests

Unsere Handy-Apps

E-Nummern für Apple und Android

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Aufruf

Wie viele Freiheiten geben Sie Ihren Kindern?

Gesundheits-Forum

Patienten geben Tipps:
Fragen stellen
Tipps geben
Beiträge lesen

HON-Code

Wir befolgen die HONcode-Prinzipien.


Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung