«Aktion Fitness fürs Herz»

19. April 2017

von

Der Gesundheitstipp begleitet zwei Leserinnen und zwei Leser dabei, wie sie mit Sport ihre Blutwerte verbessern und abnehmen. In den nächsten Monaten werden sie mächtig ins Schwitzen kommen.

Monika Riesen (56), Matthias Haldimann (49), Susanna Ackeret (67) und Heinz Inglin (71). Das sind die TeilnehmerInnen bei der «Aktion Fitness fürs Herz». In den nächsten Monaten begleitet sie der Gesundheitstipp beim Training. Die Kandidaten werden dreimal pro Woche moderates Ausdauertraining machen und an drei weiteren Tagen pro Woche mindestens 5000 Schritte gehen.

Das berichten die Teilnehmerinnen von ihrem Trainingserfolg


Zu hohes Cholesterin: Monika Riesen weiter lesen...


Übergewicht: Matthias Haldimann weiter lesen...


Diabetes: Susanna Ackeret weiter lesen...

Bluthochdruck: Heinz Inglin
Bluthochdruck: Heinz Inglin weiter lesen...

Unterstützen Sie die Teilnehmer! Geben Sie Kommentare und Tipps: Wie schafft man es, sich täglich neu zu motivieren? Wann ist der beste Zeitpunkt um zu trainieren? Wie machen Sie es?

1

Kommentare

Kommentar hinzufügen

von FritzB am
19.04.2017, 16:03

Übergewicht

Mir fällt auf, dass 3 von 4 Personen in der "Aktion Fitness fürs Herz" eher mehr als weniger Übergewicht haben. Dies kann auch der Grund für die entsprechenden medizinischen Probleme sein. Wenn ich an die Gelenke denke, dann können mit der Zeit sogar noch weitere dazu kommen... Übergewicht kombiniert mit Bewegungsmangel sind grundsätzlich die grössten Risikofaktoren. Die betr. 3 Personen müssen dringend abnehmen, d.h. weniger essen - mehr bewegen: dem sagt man "negative Energiebilanz". Fritz Bebie, Fitnessberater

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Männer um die 50 überschätzen sich am häufigsten

Haustiere: Gut fürs Herz

Diabetes-Pille Actos erhöht Krebsrisiko

Aktuelles Heft

Aktuelle Ratgeber

Aktion: Fitness fürs Herz

Krankenversicherung

Halbprivat- und Privatversicherte werden im Spital eher operiert als Allgemeinversicherte. Viele Eingriffe sind sinnlos und riskant.

Aktuelle Merkblätter

PanMetron

Aktuelle Musterbriefe

Aktuelle Tests

Unsere Handy-Apps

E-Nummern für Apple und Android

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Aufruf

Wie viele Freiheiten geben Sie Ihren Kindern?

Gesundheits-Forum

Patienten geben Tipps:
Fragen stellen
Tipps geben
Beiträge lesen

HON-Code

Wir befolgen die HONcode-Prinzipien.


Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung